Rückblick 2014

Spendenübergabe

Feierliche Spendenübergabe des VO-Cup Benefiz-Fußballturniers

Mit großer Vorfreude und in nahezu familiärer Kaffee- und Kuchen-Atmosphäre versammelten sich am Freitag Nachmittag Armin Raabe, der Vorsitzende des Fördervereins mit seinem VO-Cup Orga-Team und die zahlreichen Spendenempfänger im FIB-Center von Volkswagen.

uebergabe_1_sm.jpg
Die diesjährigen Spendenempfänger

BAUNATAL - 40 nationale und internationale Fußballteams, über 1000 Gäste, zahlreiche engagierte ehrenamtlichen Helfer und Sponsoren machten es möglich, dass im Juli 2014 beim 18. VO-Cup Turnier rund 26 000 Euro erspielt wurden, die in den Spendentopf einflossen.

Seit 1997 findet das jährliche Benefiz-Fußballturnier unter Schirmherrschaft des Konzern Vertrieb Original Teile und Service der Volkswagen AG, zugunsten krebskranker Kinder und behinderter Menschen statt. Insgesamt konnten seit Gründung der Initiative 361.400 Euro für karitative Zwecke eingespielt, gesammelt und gespendet werden.

Siebzehn Geldspenden zwischen 2100 Euro und 500 Euro konnten an Vertreter von Vereinen/Initiativen und betroffene Familien verteilt werden. Patrick Schuhmacher moderierte, wie auch die vergangenen Jahre persönlich sehr engagiert die feierliche Übergabe, die in Vertretung für den Schirmherrn, Uwe Kapl (OT Supply Chain), übernahm.

Ermöglicht werden durch die Geldbeträge Anschaffungen, die zum Beispiel nicht von den Krankenkassen bezahlt werden, jedoch eine wichtige und notwendige Erleichterung oder Therapieunterstützung darstellen.

So berichtete Tobias Jung, der in diesem Jahr zum ersten Mal mit dabei war, von seinem schweren Motorradunfall und seinem seither gelähmten linken Arm. Tobias Jung ist seither berufsunfähig, da er auch Linkshänder ist. Der junge Mann kann nun den erhaltenen Betrag in den behinderten-gerechten Umbau seines Bades investieren, den er durch eigene Gelder finanzieren muss.

Ebenfalls mit einer Geldspende unterstützt, wird das Projekt ELENA des Fördervereins freuNde e.V. Dieses Projekt gibt den Eltern kleiner Langzeitpatienten Hilfestellung bei der Betreuung und dem Erhalt der psychischen Stärke zum Wohle der Kinder.

Die dreizehnjährige Johanna Croll wurde mit Lissenzephalie geboren. Die nach der Geburt prognostizierte Lebenserwartung hat das tapfere Mädchen schon bei weitem übertroffen und wird liebevoll von ihren Eltern gepflegt. Der Vater hat nach der Geburt seinen Beruf aufgegeben und widmet sich dem Wohl seiner Tochter. Für das nun recht große Mädchen wird in dem sehr alten Fachwerkhaus dringend ein Treppenlift benötigt und auch eine größere Pflegematte zur Körperpflege.

uebergabe_2_sm.jpg
Uwe Hapl und Patrick Schuhmacher bei der Spendenübergabe

Die Baunataler Diakonie Kassel und auch die Integrative Kindergartengruppe der Stadt Baunatal kaufen von der Spende jeweils spezielle Therapiemöbel für die Kinder.

Das Spendengeld des VO-Cup ermöglicht dem Jugendtreff Unsere besonderen Kinder e.V. und dem Eltern- und Förderverein der Kasseler Werkstatt einen kleinen Ausflug zu finanzieren, für die auch behinderten-gerechten Transporte notwendig sind.

Elia Mergardt, der leider aufgrund einer akuten Erkrankung nicht anwesend sein konnte, wird ein Herzenswunsch erfüllt: der autistische Elia kann sich auf seinen Therapiehund freuen.

Bei Momus Förderverein e.V. geht es musikalisch wie stets zu: ein neues Schlagzeug wird dringend benötigt und kann nun endlich gekauft werden. Die Momus „Montags-Musiker“ sorgen während des VO-Cup Turniers in der Halle für das musikalische Rahmenprogramm.

Die 9jährige Kimberley Stolze, die an einem Tourette-Syndrom leidet, konnte wegen ihrer Krämpfe auf längeren Fahrten leider nicht selbst anwesend sein.

Ein medizinischer Gerätewagen wird von Philip Barlozek dringend benötigt, der ihm die Versorgung auch außer Haus gewährleistet.

Die Spende unterstützt die Alexander Schmorell Schule für Schwer- und mehrfach behinderte Kinder, beim Kauf eines sogenannten Galileo Trainingsgerätes zur Muskelstimulation.

Betroffen machte die tragische Geschichte des 47-jährigen Volker Stüssel. Seine Ehefrau berichtete von dem Herzstillstand, den der ehemals sehr sportliche Mann bei einem Tennisturnier 2011 ohne jede Voranzeichen erlitten hat. Der Familienvater wurde bedingt durch verzögerte lebensrettende Maßnahmen zum Komapatienten. Inzwischen ist er aus dem Koma erwacht und leidet an einem Durchgangssyndrom. Ein Stehtrainer, der mittels der Spende nun für Volker Stüssel angeschafft wird, kann die Therapie und den Heilungsprozess wirkungsvoll unterstützen.

Die Familie Röbig muss ebenfalls Umbaumaßnahmen aus eigener Tasche finanzieren. Das sehr kleine Badezimmer wird vergrößert und behindertengerecht für Tochter Nicola umgebaut. Das Spendengeld des VO-Cup hilft der Familie, die hohen Kosten zu stemmen.

uebergabe_4_sm.jpg

Die Mutter des autistischen Friedhelm Meyer, eine sehr taffe und engagierte ältere Dame, berichtete von dem geplanten Ausflug ihrer Autisten-Gruppe, der auch Sohn Friedhelm angehört. Ein solcher Ausflug ist nur möglich, wenn geschulte Betreuer den Ausflug begleiten. Durch das Spendengeld kann die Betreuung finanziert werden.

Der Förderverein Omaruru Children's Haven freut sich über die hilfreiche Spende, die in eine Solarthermenanlage für ihr Aids-Waisenhaus in Zentralnamibia investiert wird. Warmwasser für das morgendliche Waschen der Kinder musste dort bislang umständlich erwärmt werden. Der Kontakt zu dem Waisenhaus, das von einem Baunataler geleitet wird, wurde durch Sven Bartelmei, einem ehemaligen VO-Mitarbeiter geknüpft, der im Rahmen seiner Marktmanagement-Tätigkeiten auf das Waisenhaus aufmerksam wurde.

uebergabe_team_sm.jpg
Das VO-Cup Orga-Team

Zahlreiche Dankschreiben, Kinderzeichnungen und Fotos motivieren das VO-Cup Orga-Team Jahr für Jahr zu Höchstleistungen und spornen an, die Spendeneinnahmen immer weiter zu steigern. Dank des ehrenamtlichen Engagement der 18-köpfigen Volkswagen Mitarbeitergruppe kann dieses Event auch am 11. Juli diesen Jahres wieder stattfinden. Zum Wohle der Kinder und behinderten Menschen – zur Unterstützung derer Familien und der zahlreichen wohltätigen Organisationen.

 


 

Mannschaften